Die Hansestädte

Die Hansestädte Mecklenburg-Vorpommerns

Die Hansestädte

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zählt aufgrund seiner Vielseitigkeit definitiv zu den landschaftlich und kulturhistorisch attraktivsten Gebieten Deutschlands. Die Städte Anklam, Greifswald, Lübeck, Rostock, Stralsund und Wismar an der deutschen Ostseeküste tragen bis heute den Namen Hansestadt offiziell im Stadtnamen. Zur damaligen Zeit waren sie Mitglieder in der Hanse, deren Ziele die Sicherheit der Schiffsüberfahrten sowie die Vertretung gemeinsamer wirtschaftlicher Interessen waren. Es sind Hansestädte mit kulturhistorischer Geschichte und einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Anklam ist eine mittelgroße Stadt im Herzen Vorpommerns und wurde erstmals im Jahre 1243 erwähnt. Die Backsteinkirchen St. Marien und St. Nikolai sind Zeitzeugen der Vergangenheit. Die Zentren der Region sind Greifswald und seine Nachbarstadt Stralsund.

 

Zur Übersicht der Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten Ostsee


  • vorherige Seite
  • Diese Seite drucken
  • Diese Seite weiterempfehlen
  • MORADA RSS-Newsletter Feed
  • Seite auf Facebook teilen

Ihr persönliches Angebot


Freecall
0 800/123 12 12

Online buchen

Hotel


Hier können Sie den Katalog für die Hotels und Resorts von MORADA bestellen.

Angebote für Gruppenreisen finden Sie in diesem Katalog von MORADA.